§1 Gültigkeit der im Folgenden aufgefassten Regeln  §1.1 Mit dem Betreten des Teamspeak³-Servers akzeptierst du automatisch unsere Regeln, die in diesem Beitrag genannt werden. §1.2 Das Regelwerk wird regelmäßig angepasst. Du musst diese Anpassungen eigenständig nachlesen. §1.3 Bei Zuwiderhandlung der genannten Regeln, werden unsere Teammitglieder, in angemessener Härte, handeln. Kommt es einmal vor, wird eine mündliche Verwarnung ausgesprochen, bei mehrmaligem Auffallen wird man mit entsprechenden Konsequenzen rechnen müssen. §1.4 Die Ausrede ,,Ich habe das nicht gewusst.”, oder sonstiges schützt dich auf keinen Fall vor einer Strafe.   §2 Nicknames  §2.1 Rassistische, sexistische, rechts-. bzw. linksextremistische und nicht jugendfreie (pornografische) Nicknames und Avatare sind nicht erlaubt. §2.2 Verwende, wenn möglich, deinen InGame-Namen. So können Teammitglieder, Missverständnisse vermeiden. §2.3 Fake-Präfixe im Namen, wie zum Beispiel “[Admin], [Supporter], etc.”, sind verboten. §2.4 Sich als Youtuber, Teammitglied, oder sonstige Personen des öffentlichen Lebens auszugeben, ist untersagt.   §3 Verhalten allgemein  §3.1 Direkte und subtile Beleidigungen sind verboten. §3.2 Anstößiges Verhalten im TeamSpeak³ wird nicht geduldet. §3.3 Spamming und Channel-Hopping (das Betreten mehrerer Channel innerhalb von Sekunden) ist verboten. §3.4 Das Ausführen von gewerblichen Aktivitäten, durch verkaufen von z.B. Minecraft-Accounts, Premium usw…, ist untersagt. §3.5 Bannumgehung durch VPN, oder sonstigen Programmen die deine IP verändern, sind verboten. §3.6 Stimmenverzerrer sind sowohl im öffentlichen Channel als auch in privaten Channel strengstens verboten. §3.7 Musikbots sind in privaten Channels erlaubt, wenn der Channel-Admin sein einverständnis gegeben hat. §3.8 Störgeräusche wie z.B. das abspielen von lauter Musik oder Sounds sowie Piepstöne sind verboten. §3.9 Das Ausnutzen von einem Rang ist nicht gestattet und führt zum Verlust des Ranges und einen Bann.   §4 Datenschutz  §4.1 Private Daten, wie Telefonnummer, Adresse, Bilder, etc. solltest du nie veröffentlichen. Ein Teammitglied wird dich niemals nach diesen Daten oder Passwörtern fragen. §4.2 Das Aufnehmen von Stimmen im Teamspeak ist verboten, da es gegen den Datenschutz verstößt. Das ganze Team darf die Stimmen zu Beweiszwecken aufnehmen. §5 Weisungsrecht  §5.1 Das APX Community Ts3 Team hat auf dem TeamSpeak³ volles Weisungsrecht. Das heißt, den Anweisungen des Teams ist folge zu leisten. §5.2 Das APX Community Ts3 Serverteam hat das Hausrecht und kann ohne Angaben von Gründen jederzeit davon gebrauch machen. §5.3 Niemand wird grundlos gekickt oder gebannt. Alle Teammitglieder haben das Recht einen Spieler zu sanktionieren, wenn sie eine Notwendigkeit darin sehen.   §6 Werbung §6.1 Jegliche Werbung für eigene Zwecke ist verboten. Darunter verstehen wir mündliche, schriftliche (Textnachrichten und Links) und visuelle (TeamSpeak³ Avatar) Werbung.   §7 Support-Channel §7.1 Das Ausnutzen des Support-Channels ist untersagt. Darunter zählt, ständiges Joinen und Leften vom Support-Channel, Fragen zu stellen, die nichts mit Minesoar, oder Minecraft zu tun zu haben. §7.2 Außerhalb der Supportzeiten ist kein Teammitglied verpflichtet Support zu leisten.   §8 Teamspeak Rechte Teamspeak Rechte werden nicht wahllos vergeben, sondern dienen immer einem bestimmten Grund. Bei Bedarf von Rechten kann sich an den zuständigen Admin gewandt werden.   §9 Falschaussagen §9.1 Jegliche Falschaussagen gegenüber Team-Mitgliedern sind verboten und können gebannt werden. §9.2 Jegliche Falschaussagen von Team-Mitgliedern sind verboten und werden permanent gebannt   §10 AFK-Channel Wennn man AFK geht sollte man in den AFK Channel und wenn man im Musikbot CHannel AFK ist kann man gebannt werden!   §11 Private Channels Wenn User wollen dass ein Supporter oder höher Rängige ihren Channel verlassen soll, sind sie dazu gezwungen dies zu tun. Ausnahmen sind öffentliche Channel außer die Privaten Laberecken.   §12 Rechte Ausnutzung Das Ausnutzen von Rechten ist für jeden Verboten, und wird mit einem permanenten Bann bestraft. Bei Tests von Rechten sollte sich an einen Administrator gewandt werden!   §13 Regelwerk Alle Regeln bzw. bestimme Regeln können in bestimmten Fällen von Administratoren außer Kraft gesetzt werden und gelten dann für die bestimme Zeit für bestimmte Personen oder beteiligte nicht!
APX Community